Festtagsgrüße aus Berlin!

3.500 Patinnen und Paten, 132 Bürgen und ein unglaublich tolles Team aus über 50 Ehrenamtlichen – die überwinden zusammen vieles, sogar die Schwerkraft!
Jedenfalls hatten wir am Mittwoch vor Heiligabend bei unserer kleinen Flüchtlingspaten-Weihnachtsfeier diesen Eindruck. Zusammen mit den Familien von 183 Reingeholten oder auf den Weg Gebrachten ließen wir in Neukölln ein aufregendes Jahr ausklingen. Und genossen beseelte Oud-Klänge und die Moves der „Young Wolves“ aus Syrien (unten ein vierminütiger Zusammenschnitt ihres Auftritts von Ron Klimmek – die spektakulärsten Szenen kommen ganz am Schluss!) …ganz hingerissen waren wir auch von einem vielstrophigen deutschen Weihnachtslied der 8jährigen Kinda – die wir vor genau 368 Tagen aus Syrien hierher gerettet haben und die Deutsch spricht, als hätte sie es schon acht Jahre lang geübt.

Noch kehrt bei uns keine Ruhe ein, die Ausländerbehörde ist ab 9.1. wieder an der Arbeit – und findet dann einen dicken Stapel mit Unterlagen von Leuten vor, die wir mit dem dann hoffentlich verlängerten Berliner Landesaufnahmeprogramm herholen wollen. Wir bleiben dran und arbeiten fast durch – aber zwischendurch schöpfen auch wir doch mal zwei, drei Tage im Kreis unserer Familien Ruhe und Kraft. Und machen – mit Eurer Hilfe – dann 2017 mit neuer Power weiter. Lieben Gruß und schöne Feiertage!

Hinterlassen sie einen Kommentar