Mach mit bei den Flüchtlingspaten!

Die sporadischen Partys in unserem Flüchtlingsladen in Moabit oder die Ankünfte von Familienangehörigen am Flughafen gehören zu den Highlights unserer Arbeit. Aber vor allem bewältigen wir ehrenamtlich auch ganz schon viel Alltag – und der ist kleinteilig und auf Dauer ganz schön anstrengend. Deshalb freuen wir uns immer über langfristige Verstärkung in vielen Bereichen:

ONLINE-ASSISTENT/IN
Das Schreiben täglicher Posts auf Facebook und regelmäßiger Texte hier auf der Webseite klappt ganz gut. Aber gleichzeitig bekommen wir auch jeden Tag zwanzig oder mehr Mails und PNs mit Anfragen. Verzweifelte bitten aus Aleppo um unsere Hilfe, Engagierte stecken mit einem Problem in ihrer Flüchtlingsarbeit fest, Ehrenamtliche wollen selbst Angehörige eines syrischen Freundes herausholen und wissen nicht, wie. Unser Wissen hier weiterzugeben, ohne im Einzelfall über unsere eigene Arbeit hinaus beraten zu können: Das erfordert Fingerspitzengefühl und klare Worte, die helfen, aber keine vergebenen Hoffnungen wecken.
Wenn wir auf Facebook gut laufende Posts haben. besuchen auch mal ein paar Dutzend Trolle, AFDler und empörte Pöbler unseren Account und sondern ihren Hass ab. Dann muss praktisch rund um die Uhr reagiert werden.
Wenn Du fit bist in Social Media (und WordPress für diese Webseite lernen kannst) und unbezahlte, ehrenamtliche Online-Assistent/in bei uns werden willst, dann melde Dich bei info@fluechtlingspaten-syrien.de!

FAMILIEN-LOTS/IN
Die mit unserer Hilfe wiedervereinigten Familien brauchen im Alltag konkrete Hilfe zur Selbsthilfe. Über Lots/innen versuchen wir, stabilen Kontakt zu den Hereingeholten zu halten, sie bei den ersten Schritten in die Integration zu unterstützen, aktiv zu werden, wenn’s klemmt. Wenn Du regelmäßig ein paar Stunden pro Woche Zeit hast und eine Familie über einen langen Zeitraum betreuen möchtest, melde Dich bei gf2@fluechtlingspaten-syrien.de!

SPRACHLEHRERIN
Die Teilnahme an unseren Sprachkursen ist für die Hereingeholten verpflichtend. Deshalb bieten wir einen täglichen Stundenplan mit Basiskursen an, in denen die Menschen ersten Kontakt zur deutschen Sprache haben, andere Familien unserer kleinen „Community“ kennen lernen (und, wenn Potenzial da ist, von uns auch an professionelle Sprachschulen weitervermittelt werden). Du musst kein/e professionelle/r Sprachlehrer/in sein, um mitzumachen – regelmäßige Zeit und Freude an der Sprachvermittlung reichen! Aktuell sind Dienstag und Donnerstag spät nachmittags z.B. unterbesetzt; aber auch generell braucht das Sprachteam Verstärkung. Bitte schreib eine Mail über unser Kontaktformular mit dem Stichwort „Sprachunterricht“!

FILTERGESPRÄCHE
Ein sensibler Bereich sind unsere Filtergespräche. Hier sprechen wir – wenn unsere Neuspenden es alle paar Wochen zulassen – direkt mit den Menschen, die unsere Hilfe anfragen und Angehörige in Not herholen wollen. Akute persönliche Lebensgefahr, allgemeine Gefährdung durch den Krieg oder „nur“ die Last einer zusammenbrechenden Infrastruktur: Mitunter schwierig, das zu unterscheiden. Experten von der SWP helfen bei der Einschätzung der Gefährdungslage vor Ort. Kann der Angehörige in Berlin unterstützen, ist eine Flucht aus kriegsbedingten und medizinischen Gründen vielleicht unmöglich, wo sollen sie hier wohnen? Sind die Dokumente vollständig und in den Augen der Ausländerbehörde plausibel? – Eine Arbeit, die belastet und im Einzelfall über Leben und Tod entscheiden kann. Und für die wir perspektivisch – nach einer Einarbeitungszeit im Verein – Verstärkung suchen. (info@fleuchtlingspaten-syrien.de)

„HAUSMEISTER/IN“
Unser Flüchtlingsladen ist über 100 qm groß und wird täglich benutzt. Wer organisiert den Putzdienst, wechselt Glühbirnen, ruft Klempner oder Schlüsseldienst? Wer hält die Küche in Schuss, packt im Möbel- oder Kleiderlager mit an und sorgt dafür, dass Spülmittel und Klopapier da sind? – Bisher haben wir Nutzer all das „nebenher“ mitgemacht, aber vielleicht findet sich ein „guter Geist“ aus der Nachbarschaft, der als „Hausmeister/in“ täglich ein halbes Stündchen nach dem Rechten sieht und den Laden in Schuss hält? (info@flüchtlingspaten-syrien.de)

WOHNUNGSSUCHER/IN
Ein schwieriges Thema ist die Unterbringung all der Menschen in unserer Stadt. Bei der Wohnungssuche sind wir für Wohnungsbaugesellschaften und Vermieter nicht gerade attraktiv; und weil die Flughafenankünfte unser Timing vorgeben, ist das Finden, Anmieten und Möblieren unserer Wohnungen mitunter eine ganz schön enge Nummer. Für die aktive Suche nach Wohnungen könnten wir immer Verstärkung brauchen (info@flüchtlingspaten-syrien.de)

PRAKTIKUM
Auch als Praktikum wäre eine Mitarbeit bei uns vorstellbar – jedenfalls, wenn Dein Praktikum zwei Monate oder länger dauert, damit sich die Einarbeitung überhaupt lohnt. Und Vorsicht – unsere letzte Langzeitpraktikantin hat uns danach nicht wieder verlassen, sondern ist ehrenamtlich dabei geblieben … 😉

Wow, in der Summe liest sich das wie ein fettes Stellenangebot eines mittelgroßen Unternehmens. Der Unterschied ist: Wir zahlen kein Geld ;-)… und manchmal bleibt im Alltagsgewirbel auch das gegenseitige Schulterklopfen und die Gemeinsamkeit auf der Strecke, und jede/r ackert so vor sich hin. Wer dann begreift, dass wir eine wichtige Sache machen; wer dann den Lohn der Arbeit vor allem im reibungslosen Ablauf unserer kleinen Menschenrettungs-Maschinerie sieht, ist bei uns richtig. Wir freuen uns jedenfalls riesig auf Deine Mitarbeit in unserem bunten Team!
Lieben Gruß, Martin

5 Kommentare zu “Mach mit bei den Flüchtlingspaten!”

    Wohin kann man sich in Mecklenburg-Vorpommern Vorpommern wenden, um die Mutter eines Syriers nach Deutschland zu holen? Wie läuft es mit den Patenschaften? LG AH

    Antworten

      Martin Keune

      Hallo, leider an niemanden. MV hat kein Landesaufnahmeprogramm; die Mutter bekommt kein Visum für Deutschland. Siehe auch hier.


    Tina Engelmann

    @ Marina: Ich selbst möchte mich auch gerne im Einzugsgebiet MA HD engagieren. Vielleicht können wir irgendwie Kontakt aufnehmen?

    Antworten

    Hallo,
    haben Sie Partnerorganisationen oder können Sie einen Kontakt an einen ähnlichen Verein vermitteln, der in Mannheim/Heidelberg arbeitet? Ich wohne leider nicht mehr in Berlin, würde mich aber gern engagieren.

    Viele Grüße
    Marina

    Antworten

      Martin Keune

      Hallo, leider ist Arbeit wie unsere in Baden-Württemberg nicht möglich: Dort gibt kein Landesuafnahmeprogramm mehr, und syrische Flüchtlinge bekommen auf Basis von Bürgschaften kein Visum für ihre Angehörigen. Darum haben wir dort leider keinen Partnerverein. Lieben Gruß MK


Hinterlassen sie einen Kommentar