Aus der Reihe “Ohne wen wir aufgeschmissen wären”:

Dass digitales Talent mit so viel Charme einhergehen kann, war uns nicht bekannt, bevor Charlotte in unser Vereinsleben trat (was glücklicherweise gleich zu Beginn war).

Anfangs kümmerte sie sich um die Kinder, während ihre Eltern bei unseren ehrenamtlichen Lehrer*innen Deutsch lernten. Die Kinder wurden größer, das Deutsch ihrer Eltern besser und es brauchte keine Sprachkurse mehr. Das war unser Instagram-Moment. Seither ist Charlotte mit viel Liebe und noch mehr Ideen dabei die Welt mit Flüchtlingspaten-Neuigkeiten zu versorgen.

Liebe Charlotte, ohne Dich wären wir aufgeschmissen! Danke, dass Du uns das ersparst ♥!

https://www.instagram.com/fluechtlingspaten/

Kommentare sind geschlossen.