Es sind meine Kinder …

„Es sind meine Kinder, um denen es geht. Mein Tochter und mein Sohn, sie brauchen mein Hilfe – sie sind beide ganz allein in Syrien. Ohne einen Vater und auch ohne eine Familie, die sie beschützen kann. Ich möchte meine Kinder beschützen und unterstützen doch ich schaffe es nicht allein.”

S. war und ist nicht allein. Dank Eurer Unterstützung! 
Am Ende steht deshalb nun dieses Bild und eine unendlich glückliche Familie. 

Der Weg dazwischen war sehr lang und steinig, denn S. hat ihre Kinder nicht freiwillig allein in Syrien zurückgelassen. Viele schlimme Ereignisse führten dazu. 

Nun ist das alles Vergangenheit und die Gegenwart zählt. 

Kommentare sind geschlossen.