Wir und der Molecule Man

Seit Jahren trotzt der Molecule Man problemlos dem Wasser an der Grenze zwischen ehemaligem Ost- und Westberlin. Die „Seebrücke“ hat ihm trotzdem eine riesige Schwimmweste angezogen.

Die orangefarbene Schwimmweste ist zum Symbol geworden für Menschen, die als letzte Hoffnung auf ein sicheres Leben eine risikoreiche Flucht mit kleinen Booten über das Mittelmeer auf sich nehmen. Allein vergangenes Jahr kamen dabei über 2000 Menschen ums Leben. Unzählige Tote im Mittelmeer und immer noch nehmen Nachrichten über weitere Tote, angeklagte HelferInnen der Seenotrettung und auf Schiffen „gefangene“ Seenotgerettete kein Ende.

Allen Familien, die mit den Flüchtlingspaten Syrien nach Deutschland gekommen sind, konnte die Flucht über das Mittelmeer erspart werden. Die Realität ist aber, dass nur ein winziger Bruchteil an Menschen die Möglichkeit zu einer sicheren Flucht hat.
Einer von Ihnen ist, H. der mit seiner Familie über die Flüchtlingspaten sicher nach Deutschland kam und mit seiner tatkräftigen Unterstützung der Aktion an diejenigen erinnert, die dieses Glück nicht hatten.

Eine tolle Aktion! Danke „Seebrücke“ und danke H.!

Kommentare sind geschlossen.